Home | Personale Stimmbildung | Seminare | Vita | Echo | Kontakt - Impressum

Personale Stimmbildung

Personale Stimmbildung - für wen?
Für alle, die sich stimmlich weiterentwickeln wollen: Sänger/ Schauspieler und Menschen, die vor größerem Publikum sprechen...
 
  • Stimmtraining
    Durch Basisübungen wird die Stimme frei und belastbar.
    Aus jeder Verfassung heraus in den Zustand kommen, der mühelos und frei singen/sprechen lässt (auch in nicht idealer körperlicher Verfassung); eine beginnende Erkältung abfangen.

  • Den individuellen Stimmklang entwickeln.

  • Die stimmlichen Möglichkeiten erweitern (Stimmumfang, Volumen, Klangfarbenvielfalt).

  • Wege zur Identifikation mit dem Gesungenen/Gesagten. Die Fähigkeit entwickeln, sich "mit Haut und Haar" in eine Situation/Figur hineinzuversetzen, sich ein Werk einzuverleiben. "Wer weiß, was er sagt, was er singt, muss nichts mehr hinzufügen oder demonstrieren."
    Intensität und Natürlichkeit werden eins: Wer Freude beim Singen/Sprechen hat, erreicht Hörer.

  • Positiv mit "Lampenfieber" umgehen.

  • Coaching
    Vorbereitung von Auftritten, Auditions, Präsentationen, Vorträgen, Vorstellungsgesprächen, Prüfungen...

  • Gehör und Stimme
    Hörbare Töne und Melodien sind die Folge innerer Tonvorstellung. Je klarer die innere Vorstellung ist, desto selbstverständlicher, müheloser, natürlicher klingt die Stimme. Nichts "machen" oder gar erzwingen! "Der Gesang ist die Ernte, nachdem das Feld gut bereitet wurde." Die Entwicklung der inneren Tonvorstellung verlangt allerdings gründliches Hör-Training.

  • Interpretation
    Erarbeiten einer Rolle, einer Figur, eines Liedes/Chansons/Songs. Der Interpretation voraus gehen gründliche Recherche, Studium der Partitur, Verstehen des Textes, Wissen um den Kontext.

  • Phrasierung
    Gelungene Phrasierung speist sich aus der Sprache, der rhythmischen Gestalt, dem harmonischen Verlauf und Gestus der Musik. Aufspüren und Gestalten der verschiedenen Schichten einer Partitur/eines Textes.

"Die Selbstverständlichkeit des Singens"
Ausschnitte aus einem Interview mit Stephanie Haas über ihre Lehrerin, die Sängerin Ellinor Junker-Giesen:
"Was wir entwickeln, das wird hörbar"
Natürliche Stimme?
"Die Selbstverständlichkeit des Singens"
Singen: Freiheit zu etwas, Freiheit von etwas
Gegensätze
Respekt
Das Geschenk des Singens
Wahrhaftigkeit

Die ganze Sendung:
Teil I (Größe: ca. 90 MB) speichern mit rechter Maustaste "Ziel speichern unter..."
Teil II (Größe: ca. 36 MB) speichern mit rechter Maustaste "Ziel speichern unter..."